NEU – Apogee Symphony I/O Mk II für Waves SoundGrid

apogee-waves-sg-header

Apogee Symphony I/O Mk II for Waves SoundGrid – jetzt verfügbar

Santa Monica, Kalifornien, 9. Januar 2018 – Symphony I/O Mk II, der Flaggschiff-AD/DA-Wandler von Apogee, ist jetzt mit einer Verbindung zum Waves SoundGrid®-Netzwerk verfügbar. Mit einer einfachen Ethernet-Verbindung kann die branchenführende Klangqualität von Symphony I/O Mk II von Ihrem Computer aus problemlos genutzt werden. Die Waves SoundGrid-Server unterstützen nahezu unbegrenzte Echtzeit-DSP-Leistung. Symphony I/O Mk II SoundGrid lässt sich nahtlos in alle DAWs integrieren und bietet endlose Möglichkeiten für Setups jeder Größe für Studio-, Live- und Postproduktionsworkflows.

„Wir freuen uns sehr, mit Waves zusammenzuarbeiten, um den Kunden von Apogee und Waves ein SoundGrid-fähiges Symphony I/O Mk II zur Verfügung zu stellen“, kommentiert Sean McArthur, Director of Marketing bei Apogee. „Symphony I/O Mk II ist ein Flaggschiff-Produkt, das mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Herstellung hochwertiger digitaler Interfaces widerspiegelt und auf der wir hiermit aufbauen. Das Hinzufügen von SoundGrid-Konnektivität zu Symphony I/O Mk II bietet Kunden das Beste aus der Welt der professionellen Audioqualität und Plug-in-Verarbeitung  zusammen mit extrem niedriger Latenz. Es ist die ideale Lösung, sowohl für Studioaufnahmen als auch für Live-Produktionen. „

SIO-SoundGrid-Laptop-3-quarters-Left-Logic-1500

Mick Olesh, Executive Vice President of Sales & Marketing bei Waves kommentiert:

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Apogee und bieten Waves SoundGrid-Technologie und die Verwendung von Waves-Plugins für das Symphony I/O Mk II an. Ob im Studio oder Live, eine deutliche Steigerung der Netzwerkfähigkeit, eine hohe Kanalanzahl pro Verbindung und extrem niedrige Latenzzeiten.“

APOGEE-SYMPHONY-IO-MkII-8X88MP-SG-REAR-VIEW

Standard-I/O-Konfigurationen verfügbar: 8×8, 16×16 oder 8×8+8 MP. Diese Konfigurationen können durch zusätzliche E/A-Module auf bis zu 32×32 gleichzeitige Ein- und Ausgänge erweitert werden.

Über Symphony I/O Mk II

Symphony I/O Mk II ist Apogee’s fortschrittlichste und flexibelste verfügbare Mehrkanal-Audio-Interface. Mit unserer neuester Flaggschiff-AD/DA-Konvertierung, modularem I/O (bis zu 32 gleichzeitige Ein- und Ausgänge) und intuitivem Touchscreen-Display bietet Symphony I/O Mk II direkte Konnektivität zu einer von drei verschiedenen Plattformen – Thunderbolt, Pro Tools HD oder Waves SoundGrid.

Über Waves SoundGrid

Waves SoundGrid® ist eine innovative Netzwerk- und Verarbeitungsplattform für professionelle Audioanwendungen in Echtzeit. Ideal für Studios, Live-Sound, Broadcast, Postproduktion und vieles mehr bietet SoundGrid eine extrem latenzarme Umgebung für hochpräzise Audioverarbeitung. Zusammen mit einem Server, einem Mac- oder PC-Hostcomputer und Symphony I / O Mk II können Sie mit SoundGrid in Echtzeit eine Vielzahl von preisgekrönten Reverbs, Equalizern, Kompressoren und anderen Mischwerkzeugen von Waves sowie andere SoundGrid-kompatible Plugins von Drittanbietern

Höhepunkte

  • Schließen Sie Symphony I/O Mk II über ein Ethernet-Kabel an Computer und/oder SoundGrid-kompatible Geräte an
  • Synchronisieren Sie Audio zwischen mehreren Computern, DAWs und Räumen (Mac oder PC)
  • Nahezu keine Latenzzeit mit allen SoundGrid-kompatiblen Plugins *
  • Mix mit nahezu unbegrenzter Plugin-Power *
  • Bis zu 32 Kanäle für modulare analoge I/O mit optional 8 Mikrofonvorverstärkern pro Symphony-Einheit
  • Die besten Messwerte pro Kanal von allen auf dem Markt befindlichen Interfaces
  • Einrichten und erweiterte Steuerung über Waves SoundGrid Studio-Anwendung
    • Erhältlich als kostenloser Download von Waves
  • Ideal für Studioeinrichtungen, Live-Sound, Broadcast und Postproduktion
  • Entworfen in Kalifornien, gebaut in den USA.*Erfordert Waves SoundGrid-Server

NEU – Symphony I/O Mk II Special Edition 2×6 I/O Module

SIO-Mk-II-2x6-SE-Front-View

NAMM 2018, Anaheim, Kalifornien – Apogee Electronics freut sich, das neue 2 × 6 Special Edition AD/DA-Modul für sein Flaggschiff Symphony I/O Mk II vorstellen zu können. Symphony I/O MkII 2 × 6 SE wurde speziell für Mastering-Ingenieure entwickelt, deren anspruchsvolle Arbeit diese ultimative klangliche Leistung erfordert. Es bietet die höchste Qualität der AD/DA-Konvertierung aller Apogee-Wandler.

Symphony I/O Mk II 2 × 6 SE nutzt die neuesten Entwicklungen in der digitalen und analogen Audiotechnologie und bietet zwei Line-Pegel-Eingänge mit 124 dB (A) Dynamikbereich, THD + N von -116 dB und sechs Line-Pegel-Ausgänge mit 131 dB (A) dynamischem Bereich und ein erstaunlich niedrigen THD+N von -118 dB. Lucas Van Der Mee, Senior Hardware Engineer bei Apogee, kommentiert: „Diese Messungen sind mit unseren Labor-Testgeräten und nicht nur mit den Spezifikationen des Datenblattes gemacht wurden. Die neue 2×6 SE-Reihe wird alles auf dem Markt übertreffen … um jeden Preis. “

Die D/A-Stufe enthält die neueste DAC-Technologie, die sorgfältig optimiert wurde, um den Mastering-Ingenieuren die ultimative Transparenz zu bieten, um anspruchsvolle Anpassungen mit voller Sicherheit vornehmen zu können. Egal, ob Sie mit analogem Outboard oder digital in einer DAW auf Ihrem Computer arbeiten, das 2×6 SE behält jedes Stück Wärme, Punch und Detail in Ihren Aufnahmen und der Signalverarbeitungskette.

2x6-SE

Symphony I/O Mk II 2×6 SE ist jetzt in Thunderbolt- und Pro Tools HD-Konfigurationen verfügbar oder kann separat als Modul erworben werden, um bestehende Symphony I/O Mk II-Konfigurationen zu erweitern.

 

2x6-SE-Badge-with-shadow

Eigenschaften:

  • Apogee Digitalwandler in höchster Qualität
  • A/D = 124 dB Dynamikumfang (A-gewichtet), -116 dB THD+N
  • D/A = 131 dB Dynamikumfang (A-gewichtet), -118 dB THD+N
  • 2 analoge Line-Eingänge über XLR
  • 6 analoge Line-Ausgänge über DB-25
  • Analoge Ein- und Ausgänge vollständig regelbar
  • 2 AES/EBU I/O-Kanäle über XLR
  • Optische I/Os, kompatibel mit ADAT, SMUX und S/PDIF
  • ADAT – acht Kanäle, 44,1 kHz – 48 kHz über TOSlink-Anschluss
  • SMUX – vier Kanäle, 88,2 kHz – 96 kHz über TOSlink-Anschluss
  • S/PDIF – zwei Kanäle, bis 96 kHz über TOSlink-Anschluss
  • S/PDIF Koaxial-I/O – zwei Kanäle, bis 192 kHz über Cinch-Anschluss
  • Mini-DigiLink-Anschluss an ein Pro Tools HD System
  • Verfügbar in Thunderbolt- oder HD-Konfigurationen
  • Auch erhältlich als erweiterung für alle Symphony I/O Mk II-Modelle
  • Vollständige Kalibrierung der analogen Ein- und Ausgänge über die Frontseite oder die Apogee Control Software

NEU – Apogee MiC+

MiC-Plus-Emailer-PR-Graphic-v2.2-800x375

Apogee freut sich, mit dem MiC Plus ein neues USB-Mikrofon für professionelle Aufnahmen mit einem iPad, iPhone, Mac oder PC vorstellen zu können. Dank der einzigartigen Apogee PureDIGITAL Anschlusstechnologie ermöglicht das von Grund auf neu entwickelte MiC Plus makellose Aufnahmen mit bis zu 24 Bit/96 kHz und sorgt mit der neuen Blend-Funktion des integrierten Kopfhörerausgangs für ein latenzfreies Monitoring.
Mic Plus ist die perfekte Lösung für die Musikproduktion, für Sprachaufnahmen sowie Videoanwendungen wie YouTube und Live-Streaming. Es stellt eine intuitiv zu bedienende Lösung für Profis und ambitionierte Anwender dar, die auch unterwegs nicht auf den professionellen Sound eines Tonstudios verzichten möchten.

Das Apogee MiC Plus ist ein USB-Mikrofon in professioneller Studioqualität für den Anschluss an Ihr iPad oder iPhone, Ihren iPod touch, Ihren Mac oder Ihren PC. Mit dem MiC Plus erstellen Sie ganz einfach Aufnahmen in unglaublicher Qualität, wo auch immer Ihre Musik Sie hinführt. Nehmen Sie jede erdenkliche Klangquelle auf – ob Gesang oder eine Sprecherstimme, ob Instrumente oder Interviews – die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

 

Was ist neu?

MiC plus ist ein bedeutendes Upgrade der Apogee MiC-Produktfamilie, die erstmals im Jahr 2011 vorgestellt wurde. Das neue Design zeichnet sich durch verbesserte Klangqualität, höheren Dynamikumfang und integrierten Kopfhörerausgang für latenzfreies Monitoring bei der Aufnahme auf jedem Gerät aus.

 

Professionell

MiC Plus‘ professionelle Kardioid-Kapsel, hohe Empfindlichkeit und reichlich Verstärkung geben ihm einen Sound, der einem Top-Studio-Kondensator-Mikrofon ähnelt, das durch einen High-End-Mikrofon-Vorverstärker läuft. Ihre Zuhörer werden nicht hören, dass Sie mit einem tragbaren USB-Mikrofon aufnehmen haben.

 

Mobil

MiC Plus ist klein genug, um in Ihre Hosentasche zu passen und kann mit iOS-Geräten oder Ihrem Laptop verbunden werden – ideal für unterwegs.

 

Einfach

Mit MiC Plus gibt es kein kompliziertes Setup. Stellen Sie einfach eine Verbindung zu Ihrem Computer oder iOS-Gerät her, wählen Sie MiC Plus als Audio-Interface und nehmen Sie Ihre Lieblings-App auf. MiC Plus enthält 3 Kabel für die mühelose direkte Verbindung mit Lightning / iOS-, USB-C- oder USB (Typ A) -Geräten.

Apogee MiC Plus with Apple iPad and Sennheiser Headphones

Höhepunkte

  • Professionelles Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik
  • Hergestellt für iPad, iPhone, Mac und Windows 10
  • Enthält 3 Kabel: Lightning, USB-C und USB-A
  • PureDIGITAL-Verbindung für makellose Klangqualität bis zu 24 Bit / 96 kHz
  • 46dB Mikrofonvorverstärkerverstärkung, digital gesteuert für höhere Präzision
  • Leistungsstarker Kopfhörerausgang mit Blend-Funktion für latenzfreies Monitoring
  • Keine Konfiguration erforderlich, einfach anschließen und aufnehmen
  • Hergestellt in den USA

Apogee Element Control Bundle

Das Element 88 Thunderbolt Audio Interface + Apogee Control Bundle kombiniert die überragende Soundqualität der Apogee AD/DA-Wandler und Mikrofonvorverstärker mit einer sehr flexibel anpassbaren Apogee Control Hardware Remote, welche man ganz einfach in seinen Workflow integrieren kann.
Premium Apogee Qualität war noch nie so erschwinglich. Für einen begrenzten Zeitraum (15. Mai, 2017 bis 15 August, 2017) bekommen Sie die Apogee Control Hardware Remote gratis dazu, wenn Sie bei einem unserer autorisierten Händler ein Element 88 kaufen.